Erstes Event: Die Miss Germany-Wahl 2018

Leckeres Essen, roter Teppich und die Promis: Nach gut anderthalb Monaten in unserer Stammredaktion ging es für den ein oder anderen von uns auch schon auf das erste Event. Die Food-Volontäre testeten Restaurants und wir Promi-Redakteure durften schon auf die ein oder andere Veranstaltung. Bei mir war es die Miss Germany-Wahl im Europa Park – ein Muss für die neue woche! Besonders interessant ist natürlich, welche Stars in der Jury sitzen werden oder wer das Event moderiert. Mit denen hätten wir gerne ein Interview, lautete mein Auftrag, geh da doch mal hin. Gesagt, getan!

Ein bisschen Angst hatte ich schon, immerhin ist das meine erste Veranstaltung, auf der tatsächlich Promis sein werden, die ich schon lange verfolge! Zum Beispiel Rebecca Mir: Seit ihrer Teilnahme bei Germany’s Next Topmodel bin ich ein großer Fan – und sie moderierte die Show. Mandy Grace Capristo wird auch auftreten, ihren Sieg bei Popstars habe ich damals live im Fernsehen gesehen. Also fuhr ich aufgebrezelt – der Dresscode war “Black Tie“ – und etwas nervös in den Europa Park, holte meinen Presseausweis ab und ging in die Arena, wo die zukünftige Miss Germany gekrönt werden sollte. Natürlich war ich viel zu früh dran, ich wollte ja zu meinem ersten Event nicht gleich zu spät kommen.

Leckeres Essen und nette Interviews

In der Halle kam gleich die erste Überraschung: Die Zuschauer und die Presse sitzen an elegant gedeckten Tischen, jeder Gast bekommt ein Drei-Gänge-Menü aufgetischt. Lecker! Da ich noch Zeit hatte, bis die Promis am roten Teppich ankamen, habe ich mir die Vorspeise schmecken lassen. Dann rückte der Red Carpet immer näher. Pflichtbewusst ließ ich den Hauptgang ausfallen und machte mich auf den Weg ins Foyer der Europa Park-Arena. Da es draußen Minusgrade hatte, wurden die Interviews nämlich dorthin verlegt, die Stars sollen in ihren dünnen Kleidern ja nicht frieren. Das war mir auch lieber, denn bibbern wollte ich in der Kälte auch nicht.

Dann war es endlich soweit, Model und Jurymitglied Monica Ivancan betritt den Raum. Sie gibt erste Interviews, lässt sich mit Rebecca Mir fotografieren, die inzwischen auch angekommen ist, und dann war er da, mein großer Moment: Sie kommt tatsächlich auf mich zu und will mir ein Interview geben. Und einmal angefangen, klapperte ich einen Star nach dem anderen ab: Dschungel-Star Giuliana Farfalla, DSDS-Sieger Alphonso Williams, Influencer Riccardo Simonetti… Rebecca Mir verschwand leider zu schnell hinter den Kulissen, Mandy Grace Capristo lief gar nicht erst über den Teppich. Alles lief deutlich einfacher als gedacht, ich hätte gar nicht so nervös sein müssen!

IMG_9440
Monica Ivancan (r.) und Rebecca Mir posieren für die Fotografen
IMG_9442
Dschungel-Star Giuliana Farfalla gibt Interviews

And the Winner is…

Nachdem die Arbeit getan war, folgte der entspannte Teil des Abends: die Show! Die Miss Germany-Anwärterinnen flanierten in eleganten Abendkleidern über den Laufsteg, stellten sich vor und präsentierten Bademode. Während sich die Jury beriet und Punkte vergab, wurde das Dessert an unsere Tische gebracht: ein Traum! Der ging am Ende der Show auch für Anahita Rehbein in Erfüllung. Sie gewann und ist nun Deutschlands schönste Frau. Während danach für sie der Interview-Marathon begann, war ich schon auf dem Weg nach Hause: Denn meinen hatte ich schon vor der Show.

Schreibe einen Kommentar